Alexa, mein Schatz…

26. September 2009



entschuldigung, aber du machst es mir nicht leicht. 

Wenn ich mir die Struktur und Abhängigkeiten zwischen den unterschiedlichen Bewertungsdiensten ansehe, hinterfrage ich mal wieder die digitale Diktatur.

Also, um Traffik zu bekommen brauch ich eine gute Position, mit meinem für mich relevanten Keyword, z.B. bei Google (Url bekannt).
Meister Google wird mich dann nach drei bis sechs Monaten (je nach dem) mit einem besseren Pagerank belohnen…

Meister Google berücksichtigt den Alexarank .

Herrin Alexa wiederrum,  eine Tochter von Amazon.com, bewertet den Wert einer Internetseite anhand der erzeugten Taffik.

Merkt ihr was?
Also gut, wir werden weiter machen und unsere Traffik mit unseren Werkzeugen massiv auszubauen um Alexa zu befriedigen, damit Google uns mag, oder war es anders rum…

tj