301 Weiterleitung mit PHP korrekt programmieren

20. April 2012  |  Kommentar schreiben   |  Tags: ,



Bei Facebook teilen

Überall wo man guckt, wird von 301er Weiterleitungen und ihre Wichtigkeit für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung gesprochen. Diese sind tatsächlich wichtig, denn jede Weiterleitung, die nicht mit dem Statuscode 301 ausgeführt wird, wird als eine temporäre Weiterleitung (302) betrachtet. Da sie keine Aussage darüber macht ob die Quell- oder die Zielseite die endgültige Seite ist, ist sie komplett unerwünscht. Jedes mal, wenn Sie eine Weiterleitung mit PHP programmieren, müssen Sie darüber nachdenken ob diese Weiterleitung durch eine Suchmaschine in Anspruch genommen wird, um an der Stelle eine Aussage bezüglich Gültigkeit durch den Statuscode zu treffen.

Was ist eine 301er Weiterleitung überhaupt?

Jede Weiterleitung, die einen Besucher/Suchmaschine von Adresse A endgültig auf Adresse B verweist, ist eine 301-er Weiterleitung. Somit sagen Sie – die Zielseite ist die Seite, die tatsächlich aufgerufen werden soll. Eine Weiterleitung mit PHP ist nicht standardmäßig mit dem 301 Status Code versehen, darum müssen Sie sich als Programmierer kümmern. Über alle Vorteile über den Einsatz von 301er Weiterleitungen können Sie in unserer Sammlung von Suchmaschinentipps nachlesen.

301er Weiterleitung mit PHP implementieren

Jedes Mal, wenn Sie eine Weiterleitung mit dem PHP Befehl Header(“Location”) programmieren, erzeugen Sie eine 302 Weiterleitung. Kurz davor müssen Sie den Status Code für die nachfolgende Weiterleitung definieren:

Header("HTTP/1.1 301 Moved Permanently");
Header("location: /meine_endgueltige_seite.html");

Nach der erfolgreichen Weiterleitung müssen Sie den Code erneut durch die Header setzen, wenn Sie wieder weiterleiten wollen.

301 Weiterleitung alternativ – mit .htaccess

Wir haben bereits darüber gebloggt, wie Sie eine 301er Weiterleitung mit .htaccess anlegen können, schauen Sie einfach rein. Vielleicht ist das für Sie einfacher oder Sie verfügen nicht über PHP etc.

Noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.